Infos zum ARAG Schüler-Cup

Das Short Race XCC findet in unmittelbarer Umgebung des Sportplatz Saalhausen, inklusive dem Bike-O-Drom statt.

Die U 7 ( Bambini ) fahren 1x eine verkürzte Sprint-Runde des Short Race
Die U 9 ( Kids ) fahren die verkürzte Sprint-Runde 2x
Die Rundenanzahl in den Rennen der U 11 / 13 / 15 wird aus der Rennzeit(anhand der GA NRW Cup ) errechnet und durch den VKK festgelegt.

Das Shortrace (XCC) findet auf einer kurzen Runde mit natürlichen und künstlichen Hindernissen nach dem Modus „last man out“ (Variante Ausscheidungsfahren) statt.
Beim Ausscheidungsfahren handelt es sich um ein Rennen mit Massenstart, bei dem ab der 2.Runde, die jeweils letzten die Ziellinie passierenden Fahrer ausscheiden. Entscheidend ist das Hinterrad.
Vom Hauptfeld überrundete Fahrer scheiden zuerst aus. Rundengewinne werden nicht berücksichtigt, bringen also keinen Vorteil.
Die Anzahl der auszuscheidenden Fahrer(innen) pro Runde hängt von der Größe des Starterfeldes ab und wird vom Veranstalter/VKK abhängig von der Zahl der vorliegenden Meldungen und der Renndauer festgelegt.
Es können dabei bis zu 4 Fahrer(innen) pro Runde ausscheiden. In der letzten Runde fahren die verbliebenen Fahrer(innen) den Sieger aus. Dabei zählt, wie im normalen Sprint, das Vorderrad.
Die ersten 4 Plätze werden somit aus dem Einlauf in der letzten Runde ermittelt. Die Plätze 5 – 12 ergeben sich aus der Reihenfolge des Ausscheidens. Die weiteren Fahrer werden nach ihrem Ausscheiden platziert.
Sollte die Anzahl der gemeldeten Teilnehmer in einer Klasse weniger als 8 betragen, wird das Rennen in dieser Klasse als Shortrace XCC mit Einlaufwertung in der letzten Runde ausgetragen. Während diesem Rennen scheiden dann keine Fahrer(innen) aus.

© 2017 | TSV Saalhausen